Unsere Geschichte

Der TSC Eden blickt auf eine lange Geschichte zurück. Gegründet wurde der Tanzsportclub im Jahr 1927 in Graz. Nach einigen Umzügen fanden sich 1996 schließlich die heutigen Räumlichkeiten in der Dreihackengasse 12 – einem Gebäude aus dem Jahr 1648, das ursprünglich eine Lodenfabrik beheimatet hatte.

DI Dr. Eugen Brenner und MMag. Elisabeth Brenner übernahmen die Räume im ersten Stock und haben sie für den Tanzsportclub adaptiert.

In den Jahren 2013-2014 wurde das Haus komplett renoviert und um Dachwohnungen, Balkone und einen Lift erweitert. Die Räume des TSC Eden sollen in Folge ebenfalls behutsam renoviert und dem aktuellen Bedarf angepasst werden.

Soweit wir es rekonstruieren konnten, waren bisherige Präsidenten des TSC Eden:

1966-1974 Ernst Schweighofer (Trainer, Turniertänzer, mehrfacher Staatsmeister)
1975-1980 Johann Pauritsch (eh. Präsident des Steirischen Tanzsportverbandes)
1981-1985 Höller
1985-1990 Werner Stoiser

Seit 1991 leitet DI Dr. Eugen Brenner als Präsident den TSC Eden.

Seit 2000 gibt es eine eigene Klub-Homepage, die 2014 rundumerneuert wurde.

Der TSC Eden hat in den letzten Jahren immer wieder Turniere durchgeführt, darunter die einzigen beiden Mehrflächenturniere, die es in Graz bisher gegeben hat. Zudem einige Steirische Landesmeisterschaften, Österreichische Meisterschaften und auch eine Staatsmeisterschaft in der Kombination und zuletzt 2012 in den Standardtänzen.

Viele z.T. international erfolgreiche und bekannte Tanzpaare haben im Laufe der Jahre im TSC Eden gelernt und trainiert (siehe unsere Paare).

Berichte und Informationen zu Turnieren aus den vergangenen Jahren können Sie unter Turniere (ab 2014) und in unserem Archiv (2002-2013) nachlesen.

Kleines Extra:
1928 fand das erste Tanzturnier in Graz statt.
1954 gab es die ersten österreichischen Profi-Meisterschaften.
Seit 1960 ist Turniertanz auch in Österreich offiziell als Sportart anerkannt.